Links

Bälge für Gleitringdichtungen

Membranbälge werten drehende Dichtungen auf. Dort, wo mittels Federkraft ein Keramikring gegen einen Kohlering drückt und damit dichtet, werden mittels Membranbalg gleich 2 Funktionen erfüllt. Der Balg wirkt als Feder. Auf ein bestimmtes Mass zusammengedrückt bewirkt er eine Rückstellkraft die als Dichtkraft genutzt wird. Weiterhin bildet der Balg ein dichtes Gehäuse. Das Innere ist somit geschützt.

Unsere Membranbälge werden in Serien für Gleitringdichtungen hergestellt. Ein hohes Mass an Qualitätssicherung wird für die gleichmässige Federkonstante aufgewendet. Sie bestimmt zusammen mit dem Stellweg die Federkraft.

Für Gleitringdichtungen werden METALLIC FLEX Membranbälge aus Werkstoff 316L, Hastelloy, Incoloy und HaynesAlloy unter Beachtung der abzudichtenden Medien hergestellt.

Wir führen eine Vielzahl von Durchmessern und Wanddicken, welche meist auf die Kundenforderung zugeschnitten hergestellt werden. Fragen Sie uns zu Ihrer Anwendung.