CF-Flanschbauteile

Für erhöhte Anforderungen im HV und UHV an Dichtheit, Temperaturbeständigkeit oder magnetische Eigenschaften steht das CF-Flansch-System zur Verfügung. Es besteht aus unisex-Flanschen mit Schrauben und zwischenliegender Metalldichtung. Die Schneidkanten der Flanschfläche werden durch das Verschrauben in die Metalldichtung eingepreßt. In der Dichtung entsteht eine ringförmige Vertiefung von beiden Seiten. Dadurch können Leckraten bis 1*10-11Pa m3/s erreicht werden.

Im Vergleich zu ISO-K haben CF-Flansche mehr Schrauben und sind dicker, auf der Frontfläche befindet sich die Schneidkante. Die Schrauben benötigen hohe Festigkeit, unser Standard is A2-70. Bei der Montage sind die Schrauben zu fetten. METALLIC FLEX - Flansche sind für UHV-Anwendung gereinigt und maßgeprüft.

Wir führen die Werkstoffe 304L, 316L und 316LN, die Größen DN16 bis DN400. Der Werkstoff 316LN hat die niedrigste magnetische Permeabilität und erhält die Schneidkante auch beim Glühen bis 1050oC.

Informieren Sie sich auf vac-shop.com und senden Sie uns Ihre Anfrage.